bekämpfen


bekämpfen

* * *

be|kämp|fen [bə'kɛmpf̮n̩] <tr.; hat:
a) gegen jmdn. kämpfen [und ihn zu vernichten suchen]:
einen Gegner, die Feinde bekämpfen.
Syn.: angehen gegen, ankämpfen gegen, begegnen (geh.), entgegentreten.
b) etwas einzudämmen, zu verhindern oder zu überwinden suchen, indem man energische Maßnahmen [dagegen] ergreift:
eine Seuche, die Grippe bekämpfen; die Regierung bekämpft die Arbeitslosigkeit.
Syn.: angehen gegen, ankämpfen gegen, begegnen (geh.), entgegentreten, kämpfen gegen.

* * *

be|kạ̈mp|fen 〈V. tr.; hatkämpfen gegen, angreifen, zu besiegen versuchen ● einander (bis aufs Blut) \bekämpfen; einen politischen Gegner \bekämpfen; eine schwere Krankheit mit einer Therapie \bekämpfen; eine falsche Meinung mit Argumenten \bekämpfen; Schädlinge, Ungeziefer \bekämpfen

* * *

be|kạ̈mp|fen <sw. V.; hat:
a) gegen jmdn. kämpfen [u. ihn zu vernichten suchen]:
die Feinde b.;
b) etw. einzudämmen, zu verhindern od. zu überwinden suchen, indem man [energische] Maßnahmen dagegen ergreift:
eine Seuche b.;
sich [gegenseitig]/(geh.:) einander auf dem Markt bekämpfende Firmen.

* * *

be|kạ̈mp|fen <sw. V.; hat: a) gegen jmdn. kämpfen [und ihn zu vernichten suchen]: die Feinde, Aufständische b.; die beiden Familien bekämpften sich auf Leben und Tod; b) etwas einzudämmen, zu verhindern oder zu überwinden suchen, indem man [energische] Maßnahmen dagegen ergreift: eine Seuche b.; Nur wenn man den Kommunismus kennt, kann man ihn b. (Dönhoff, Ära 181); Die Kaiser ... haben durch eine großzügige Baupolitik die Arbeitslosigkeit zu b. versucht (Thieß, Reich 357); wir müssen unsere Vorurteile b.; Er bekämpfte das heftige Verlangen nach einer Zigarette erfolgreich (Kirst, 08/15, 501); Liebesschmerz soll man nicht mit Philosophie b. - nur mit einer anderen Frau (Remarque, Obelisk 93); sich [gegenseitig]/(geh.:) einander auf dem Markt bekämpfende Firmen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bekämpfen — bekämpfen …   Deutsch Wörterbuch

  • Bekämpfen — Bekämpfen, verb. reg. act. wider eine Person oder Sache kämpfen, größten Theils nur in figürlicher Bedeutung. Seine Leidenschaften bekämpfen. Seine Feinde bekämpfen. Mangel läßt sich ordentlich nicht anders bekämpfen, als durch Arbeit, Dusch.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bekämpfen — V. (Mittelstufe) bestimmte Schritte gegen etw. einleiten Synonyme: angehen, vorgehen Beispiel: Bakterien werden mit Antibiotika bekämpft. Kollokation: die organisierte Kriminalität bekämpfen …   Extremes Deutsch

  • bekämpfen — a) ankämpfen, bekriegen, kämpfen, Krieg führen; (geh.): befehden, befeinden, zu Felde ziehen. b) anarbeiten, angehen, Maßnahmen ergreifen, unternehmen, vorgehen. * * * bekämpfen: I.bekämpfen:1.〈mitWaffenbzw.gewaltsamgegenetw.,jmdn.vorgehen〉bekrieg… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bekämpfen — be·kạ̈mp·fen; bekämpfte, hat bekämpft; [Vt] jemanden / etwas bekämpfen gegen jemanden / etwas ↑kämpfen (1,3): Ungeziefer, den Missbrauch von Drogen bekämpfen || hierzu Be·kạ̈mp·fung die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bekämpfen — bekämfe, bekreege …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • bekämpfen — be|kạ̈mp|fen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • j-n bis aufs Messer bekämpfen — [Redensart] Auch: • etw. bis aufs Messer bekämpfen • j n mit allen Mitteln bekämpfen • etw. mit allen Mitteln bekämpfen Bsp.: • Die Bauern bekämpften die neuen Maßnahmen mit allen Mitteln …   Deutsch Wörterbuch

  • etw. bis aufs Messer bekämpfen — [Redensart] Auch: • j n bis aufs Messer bekämpfen • j n mit allen Mitteln bekämpfen • etw. mit allen Mitteln bekämpfen Bsp.: • Die Bauern bekämpften die neuen Maßnahmen mit allen Mitteln …   Deutsch Wörterbuch

  • j-n mit allen Mitteln bekämpfen — [Redensart] Auch: • j n bis aufs Messer bekämpfen • etw. bis aufs Messer bekämpfen • etw. mit allen Mitteln bekämpfen Bsp.: • Die Bauern bekämpften die neuen Maßnahmen mit allen Mitteln …   Deutsch Wörterbuch